Newsboard

Photo Copyright: AmCham Germany/Sandra Hauer

Press Chapters Rhine-Main Media Library

AmCham Germany empfängt Botschafter Dr. Peter Wittig


Die USA bleiben für Europa unverzichtbar

Frankfurt, den 19.02.2018 Die American Chamber of Commerce in Germany e.V. (AmCham Germany) hat den Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in den USA, Dr. Peter Wittig, am 15.02. in München und heute in Frankfurt empfangen. Bei den Veranstaltungen mit Wirtschaftsvertretern der Kammer hat Botschafter Wittig über den Status und die Zukunft der transatlantischen Beziehungen gesprochen.

In seiner Rede betonte Botschafter Wittig: "Die USA bleiben für Europa unverzichtbar. Wir brauchen sie als Garanten von Sicherheit und Stabilität, als wesentlichen Handels- und Investitionspartner Deutschlands, als zentralen Akteur des regelbasierten Welthandelssystems und als Wertepartner. Wir müssen vielmehr gerade jetzt in die transatlantischen Beziehungen investieren und unseren amerikanischen Partner immer wieder vom Wert der Zusammenarbeit mit uns und der EU überzeugen. Dazu gehört aber auch, dass wir unsere eigenen Interessen klar definieren."

AmCham Germany-Geschäftsführerin Eveline Metzen sagte anlässlich der Empfänge: "Wir freuen uns, mit Botschafter Wittig nicht nur den hochrangigsten Vertreter Deutschlands in den USA, sondern auch einen langjährigen Kenner des Landes und der transatlantischen Beziehungen empfangen zu dürfen. Es ist unser gemeinsames Anliegen, die Bedeutung der Wirtschaftspartnerschaft zwischen Deutschland und den USA zu unterstreichen, vor allem mit Blick auf den Beitrag deutscher Unternehmen in den Vereinigten Staaten. AmCham Germany ist die Stimme der transatlantischen Wirtschaft das gilt auch für Washington, DC und Botschafter Wittig, der größtes Vertrauen bei amerikanischen Entscheidungsträgern genießt, ist hierbei ein unentbehrlicher Partner."

Pressekontakte:
Elizabeth Boshold, Daniel Hawk, Patricia Limburg
T +49 69 929104-43 / -42 / -40
E presse(at)amcham.de

Back