Past Events

Media Library Event Report Press

Ministerpräsident Böhmer vor der American Chamber of Commerce in Germany


AmCham Germany feiert 100-jähriges Jubiläum. Empfang mit Ministerpräsident Böhmer im Schlosshotel Schkopau mit rund 100 geladenen führenden Persönlichkeiten.

Frankfurt / Schkopau, 19. November 2003 –Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Amerikanischen Handelskammer in Deutschland (AmCham Germany) gibt Prof. Dr. Wolfgang Böhmer, Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt, heute einen Empfang im historischen Schlosshotel Schkopau.

Gemeinsam mit dem AmCham Germany Vize-Präsidenten Norbert Quinkert wird Böhmer rund 100 geladene führende Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Kultur begrüßen, darunter auch den amerikanischen Generalkonsul Fletcher M. Burton.

Böhmer trifft zuvor mit führenden Vertretern von AmCham Germany zu einem Spitzengespräch zusammen. Hierbei werden der Standort Deutschland aus Sicht amerikanischer Investoren sowie mögliche Impulse für mehr Innovation und Wachstum in Sachsen-Anhalt im Mittelpunkt stehen. AmCham Germany Vize-Präsident Norbert Quinkert wird Ideen für eine engere Zusammenarbeit vorschlagen.

Die Amerikanische Handelskammer in Deutschland spricht sich für entscheidende Reformen von Steuer- und Sozialsystem aus. Freier Wettbewerb, Deregulierung und Entbürokratisierung sollten die Wegbereiter für mehr Wirtschaftswachstum und Innovationsbereitschaft in Deutschland sein.

AmCham Germany ist die erste Adresse in allen Fragen der deutsch-amerikanischen Wirtschaftsbeziehungen. Die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen zu Amerika sind auch für Sachsen-Anhalt von herausragender Bedeutung.

Deutschland ist der Standort mit der höchsten Konzentration amerikanischer Investitionen (ca. 110 Milliarden EURO und 800.000 direkte Arbeitsplätze). Damit sind die insgesamt mehr als 2.000 amerikanischen Firmen führend in der Liste der Auslandsinvestitionen. Allein in Sachsen-Anhalt sind in rund 30 der dort ansässigen ausländischen Unternehmen US-Beteiligungen zu verzeichnen.

AmCham Germany wurde 1903 in Berlin von amerikanischen Geschäftsleuten gegründet. Sie ist heute mit etwa 3.000 Mitgliedern die größte bilaterale Wirtschaftsvereinigung in Europa.

Back