Photo credit: shutterstock - Willyam Bradberry

Media Library Press Chapters Saxony, Leipzig Saxony, Dresden

Rückblick: 113. Annual Membership Meeting von AmCham Germany in Leipzig


Deutsche und amerikanische Top-Sprecher zum Thema „Driving Digital Transformation with Your Workforce and Customers – Transatlantic Success Stories“

Am 29. April 2016 hat das das 113. Annual Membership Meeting der American Chamber of Commerce in Germany (AmCham Germany) in Leipzig statt gefunden. Gemeinsam mit Mitgliedern der Kammer und führenden Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik diskutierte AmCham Germany rund um das Thema "Driving Digital Transformation with Your Workforce and Customers - Transatlantic Success Stories". Die Keynote Speech hielt in diesem Jahr Brigitte Zypries, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Zur Foto Gallerie

Zum Eventfilm

Bernhard Mattes, Präsident der AmCham Germany, erläuterte vorab das Thema: "Wir agieren mittlerweile in einem Umfeld, in dem eine multi-vernetzten digitalen Welt zum Alltag gehört. Die digitalen Möglichkeiten, die wir gerne in unserem Alltag integriert nutzen, greifen mittlerweile in ein bis dato gefestigtes Konzept 'Arbeiten' und 'Produzieren' ein und stellen alle Beteiligten vor grundsätzliche Veränderungen. AmCham Germany beschäftigt sich intensiv mit der Digitalisierung von Geschäftsmodellen, vor allem in den Unternehmen an der Schnittstelle zwischen Mitarbeiter, Maschine und Marktanforderungen."

"Ich freue mich daher sehr auf unser Annual Membership Meeting und versierte Redner aus Deutschland und den USA. Die Digitalisierung ist für Leipzig mit seinen modernen Produktionsstätten und für die Region Sachsen-Anhalt von großer Bedeutung. Denn die USA gehören zu den größten internationalen Investoren in Sachsen. Rund 150 US-Unternehmen haben sich seit dem Mauerfall hier etabliert und sichern etwa 16.000 sächsische Arbeitsplätze", so Mattes.

Best practices aus den USA und Deutschland: Wie verändert das Zusammenarbeiten von Mensch und Maschine den Arbeitsplatz der Zukunft?

AmCham Germany bietet mit dem Annual Membership Meeting - der Jahreshauptversammlung - eine jährliche hochkarätig besetzte Plattform zum Austausch über aktuelle Themen im Kontext der transatlantischen Wirtschaftsbeziehungen. Eröffnet wurde das Annual Membership Meeting mit einer Begrüßungsrede von dem US-Botschafter John B. Emerson und einer Rede von Philipp Justus, Managing Director, Google Germany. Im Anschluss gab es eine Diskussionsrunde zum Thema "How Digitization Transforms the Way We Work - A Glimpse into the Future". Zu den Teilnehmern gehörten Prof. Rodney Brooks, Chairman, Founder and Chief Technology Officer, Rethink Robotics; Catharina van Delden, Co-Founder & Chief Executive Officer, innosabi; Dr. Christian P. Illek, Board Member for Human Resources, Deutsche Telekom AG; Kate Johnson, Vice President & Chief Commercial Officer, GE Digital; und Eric Weber, Managing Director & Co-Founder, "Spin Lab - The HHL Accelerator".

Wie der digitale Wandel im Unternehmen erfolgreich gestaltet werden kann, erläuterten am Nachmittag Dr. Johannes Voigtsberger, Head of Production Electrical Vehicles, BMW Group Plant Leipzig und Kathleen B. Fish, Chief Technology Officer, The Procter & Gamble Company. Danach legte Brigitte Zypries, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie die Sicht der Politik auf das Thema Digitalisierung dar.

Das Gala Dinner am Abend wurde von Dr. Fritz Jaeckel, Staatsminister und Chef der Staatskanzlei des Freistaat Sachsen eröffnet, gefolgt von einer Rede von Prof. Dr. Markus Gross, Director, Disney Research Zürich & Director, Computer Graphics Laboratory, ETH Zürich.

Zum Programm des 113. AmCham Germany Annual Membership Meeting

AmCham Germany-Umfrage zum Thema Arbeiten 4.0

Vertiefend zum Thema Digitalisierung und die Auswirkungen auf die Arbeitswelt hat AmCham Germany im April 2016 mit dem Business Barometer eine exklusive Umfrage unter US-Tochtergesellschaften zum Wirtschaftsstandort Deutschland durchgeführt.

Wie verändert die digitale Transformation die Arbeitssituation von heute und morgen? Welche Fähigkeiten sind beim Mitarbeiter der Zukunft gefragt? Wie vorbereitet sind die Unternehmen? Und was leistet die Politik?

Hier finden sie die Ergebnisse des XIII. AmCham Germany Business Barometer sowie einen Podcast mit englischen Untertiteln.

AmCham Germany veröffentlicht 11. "Corporate Responsibility Buch"

Im Rahmen des 113. Annual Membership Meetings veröffentlichen AmCham Germany und Frankfurt Business Media - Der F.A.Z.-Fachverlag zum elften Mal in Folge die gemeinsame Publikation "Corporate Responsibility". In der aktuellen Ausgabe "Diversity & Inclusion - Gelebte Vielfalt in global agierenden Unternehmen" präsentieren 16 AmCham Germany Mitgliedsunternehmen wie BP, Coca-Cola oder Starbucks ihre Best-Practice-Beispiele von Diversity-Netzwerken, Aktivitäten der individuellen Karriereförderung für Frauen und Männer sowie Initiativen zur Unterstützung von Flüchtlingen. Konkrete Beispiele und Entwicklungen aus der CR-Praxis der amerikanischen und deutschen Wirtschaft über elf Jahre hinweg machen das Buch zu einer wichtigen Publikation im Bereich Corporate Responsibility.

Die diesjährige Publikation kann kostenfrei bei AmCham Germany bestellt werden. Zudem steht demnächst eine Online-Version zum Download bereit.

Kontakt:
Presse AmCham Germany
T  +49 69 929104-43
E  presse@amcham.de
www.amcham.de

 

 

Back