Corporate Responsibility

In der Jubiläumsausgabe 2015 lassen wir die Entwicklungen und Erfolge von Corporate Responsibility der vergangenen zehn Jahre Revue passieren und wagen einen Blick in die Zukunft.

 

Ob Ressourceneffizienz, innovative Produktentwicklung, nachhaltige Dienstleistungen, oder Investitionen in Bildung – die teilnehmenden Unternehmen zeigen in der aktuellen Ausgabe effiziente und innovative Ansätze auf, wie Sie Nachhaltigkeit und unternehmerische Verantwortung umsetzen und in den Geschäftsprozess integrieren und wie sich das Verständnis und die Umsetzung von CSR innerhalb der Unternehmen den vergangenen Jahren weiterentwickelt und etabliert hat.

 

Die Fachbeiträge der Experten beleuchten in der diesjährigen Ausgabe unter anderem den Wandel des verantwortungsvollen unternehmerischen Handelns im transatlantischen Verständnis, weisen auf die Herausforderungen der CR-Kommunikation im Zeitalter der digitalen Transformation hin und diskutieren die „Sustainable Development Goals“ als möglichen Wegweiser für die Zukunft.

CR im transatlantischen Verständnis
Von der Philanthropie zur unternehmerischen Verantwortung
Yoriko Rach-Bachmann und Dr. Jochen Weikert, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

 

CR in der globalen Nachhaltigkeitsdebatte
Die „Sustainable Development Goals“ als Wegweiser für die Zukunft?
Iris Gasch, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), und Dr. Jürgen Janssen, Deutsches Global Compact Netzwerk

 

CR und Management
Kompetenzen impliziter Nachhaltigkeitsmanager stärken
Prof. Dr. Stefan Schaltegger, Centre for Sustainability Management (CSM) an der Leuphana Universität Lüneburg

 

CR und Markterfolg
Nachhaltige Kommunikationsprobleme: Warum Unternehmer, Verbraucher und Investoren aneinander vorbeireden
Alexander Holst, Accenture

 

CR und Kommunikation
Herausforderungen im Zeitalter der digitalen Transformation
Prof. Dr. Lars Rademacher, Mediencampus Dieburg an der Hochschule Darmstadt (h_da)

 

CR und Finance
Der CFO als Treiber einer nachhaltigen Unternehmensführung
Dr. Thomas Schulz, BNU Beratung für Nachhaltige Unternehmensführung

 

CR und Personal
Zwischen Employer-Branding und Mitarbeitermotivation
Michael Eger, Promerit

 

CR, CSR und Nachhaltigkeit
Nicht dasselbe, aber das Gleiche?
Kai Praum, FRANKFURT BUSINESS MEDIA

CR-Trends 2015
Integriert, strategisch und freiwillig
Trendbefragung von AmCham Germany und FRANKFURT BUSINESS MEDIA

Unternehmerische Verantwortung rückt zunehmend in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses. Unternehmen werden als gleichwertige Stakeholder in der Gesellschaft wahrgenommen und nicht nur nach rein wirtschaftlichen Prinzipien bewertet und beurteilt. Vor diesem Hintergrund veröffentlichen AmCham Germany und das F.A.Z.-Institut auch 2014 gemeinsam die Publikation „Corporate Responsibility“, die bereits in der neunten Auflage erscheint.

Die diesjährige Publikation zeigt themenübergreifend das vielfältige und innovative Engagement der in Deutschland ansässigen Unternehmen auf. Ob nachhaltige Personalpolitik und Gesundheitsförderung, Produktions- und Konsumweisen, Umwelt- und Klimaschutz oder Projekte in den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Kultur – eine Reihe renommierter deutscher, amerikanischer und multinationaler Unternehmen am Standort Deutschland bieten Ihnen einen Einblick in das breite Spektrum ihres freiwilligen Engagements.

Die Best-Practice-Beispiele der Unternehmen werden durch wissenschaftliche Fachbeiträge ergänzt, in denen Experten fundierten Rat geben, wie Unternehmen eine erfolgreiche CR-Strategie gestalten können.

In der diesjährigen Publikation stellen wir Ihnen außerdem die Ergebnisse unserer CR-Trendbefragung vor. Diese zeigt Entwicklungen in der Wahrnehmung und Umsetzung von CR-Maßnahmen seit unserer ersten Befragung 2005 auf. Dabei stehen unter anderem die Motivation der Unternehmen, ihr Einfluss auf die Wertschöpfungsketten und die Bedeutung von Kunden und Verbrauchern im Fokus.

Die Corporate Responsibility Publikation 2014 wurde am 5. Juni Vertretern aus Politik, Wirtschaft, NGOs und Medien vorgestellt und steht Ihnen in diesem Jahr erstmalig auch online zur Verfügung. Die Pressemitteilung zur Veröffentlichung der Publikation und der darin erschienenen Studie finden Sie hier.

Für weitere Informationen, kontaktieren Sie bitte Lena Verbeek. Wenn Sie das Buch bestellen möchten, nutzen Sie bitte unsere Publications Order Form.

(Transatlantische) Perspektiven und Einblicke

Grün gründen
Dr. Ralf Weiß und Dr. Jens Clausen, Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit gGmbH

Produktion und Konsum

Auf dem Weg zu mehr Lebensqualität
Verena Stricks, Moritz Kammerlander und Christine Ax, SERI Nachhaltigsforschung und -kommunikations GmbH

Umwelt und Klima

Wege zu einem nachhaltigen, chancenorientierten Wirtschaften
Peter Franz und Dr. Florian Kammerer, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

„Ökosystemleistungen haben bei uns keinen Wert“
Im Gespräch mit Achim Steiner, Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP)

Bildung, Wissenschaft und Kultur

Nachhaltigkeitstrends im Management
Prof. Dr. Stefan Schaltegger, Centre for Sustainability Management (CSM) an der Leuphana Universität Lüneburg

Gesundheit und Personal

Verantwortung für Vielfalt übernehmen
Aletta Gräfin von Hardenberg und Kerstin Tote, Charta der Vielfalt e.V.

Kultur des lebenslangen Lernens
Dr. Alexander Spermann, Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit (IZA)

Gesünder, zufriedener, produktiver
Sarah Bautz und Jan P. Sefrin, Initiative „Verantwortung Zukunft“

Erfolgsfaktor Corporate Responsibility
Trendbefragung von AmCham Germany und F.A.Z.-Institut

English Version:

 

CR-Trends 2014

Corporate Responsibility: A Formula for SuccessSurvey by AmCham Germany and F.A.Z.-Institut

 

 

2005 Unternehmen und Verantwortung: Trends in Corporate Social Responsibility
Mit einem Vorwort von Wolfgang Clement, Bundeswirtschaftsminister

 

2007 Unternehmen und Verantwortung
Mit einem Vorwort von Horst Köhler, Bundespräsident

 

2008 Unternehmen und Verantwortung
Mit einem Vorwort von Brigitte Zypries, Bundesministerin der Justiz

 

2009 Human Resources – Zukunftschancen für Unternehmen und Gesellschaft
Mit einem Vorwort von Anette Schavan, Bundesministerin für Bildung und Forschung

 

2010 Nachhaltiges Wirtschaften – Verantwortung und Chance für Unternehmen
Mit einem Vorwort von Norbert Röttgen, Bundesumweltminister

 

2011 Corporate Volunteering – Freiwilliges Engagement von Unternehmen und Gesellschaft
Mit einem Vorwort von Kristina Schröder, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

 

2012 Ressourcenmanagement: Nachhaltigkeit & Effizienz
Mit einem Vorwort von Philipp Rösler, Bundeswirtschaftsminister

 

2013 Demographischer Wandel: Zukunft verantwortungsvoll gestalten
Mit einem Vorwort von Hans-Peter Friedrich, Bundesinnenminister

 

All Corporate Responsibility publications can be ordered as a hard copy free of charge, depending on availability. For more information, please contact nwohnhas(at)amcham.de.

Lena Verbeek

Specialist, Government Relations

+49 30 288789-28