// Become a Member Now

There are many Reasons to Join Us

// Advertising

Here you will find information about advertising in our publications.

// US-German Internship Program

Companies have the opportunity to host an intern from the US for three months. For more information, click here.

Online Services Directory

Use OSD to find contacts and potential clients! Search here.

Press Room

News archive, press kit, newsletters, contact information and more.

Just Published...

07.11.12

Zu den Wahlen in den USA: Den Ausbau der Transatlantischen Wirtschaftsbeziehungen weiter vorantreiben

AmCham Germany gratuliert dem amtierenden Präsidenten Barack Obama zu seiner Wiederwahl als Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika.


Europa als starker Partner an der Seite der USA


Trotz der Schuldenkrise in Europa sollte Präsident Obama weiterhin eine positive Haltung zu Europa fördern, um das Vertrauen in die Märkte zurückzubringen. Die USA und die EU sollten Seite and Seite einen Weg aus der Krise finden. Die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen den USA und Europa ist der zentrale Schlüssel für nachhaltiges Wachstum und globale Wettbewerbsfähigkeit. AmCham Germany Präsident Fred B. Irwin: „Die transatlantischen Wirtschaftsbeziehungen sind stark und bergen großes Potential für Wachstum auf beiden Seiten des Atlantiks. Sie werden auch in Zukunft stabil bleiben und wir können uns auf eine noch engere Zusammenarbeit freuen“.

Ziel eines Handelsabkommens zwischen USA und Europa weiterverfolgen


Besonders die in der EU-US High Level Working Group on Jobs and Growth begonnenen Verhandlungen zu einem Handelsabkommen zwischen den USA und Europa müssen auch in den kommenden Monaten von Präsident Obama weiter vorangetrieben und unterstützt werden. Der Abbau von nicht-tarifären Handelsbarrieren könnte die globale Wettbewerbsfähigkeit der USA und Europas entscheidend stärken und zu ca. 1,5 Prozent zusätzlichem Wachstum führen. Durch wirtschaftliches Wachstum würden wichtige Impulse für die Schaffung von Arbeitsplätzen auf beiden Seiten des Atlantiks gegeben.

Investitionen am Standort Deutschland weiter fördern

Deutschland ist nach wie vor ein attraktiver Standort für amerikanische Unternehmen und einer der wichtigsten Handelspartner der USA. Amerikanische Unternehmen in Deutschland profitieren besonders von der Stabilität des Marktes und der Politik, sowie von der hohen Qualität des Personals, der relevante Marktgröße und der hochentwickelten Infrastruktur.

Die Pressemitteilung als PDF-Datei finden Sie hier:
http://www.amcham.de/fileadmin/user_upload/Presse/2012/121107_PM_US_Elections_Obama.pdf

Die Pressemitteilung auf Englisch finden Sie hier:
http://www.amcham.de/fileadmin/user_upload/Presse/2012/121107_PM_US_Elections_Obama_ENGLISCH.pdf

Über AmCham Germany
Die Amerikanische Handelskammer in Deutschland (AmCham Germany) fördert die globalen Handelsbeziehungen, die auf dem starken Fundament der amerikanisch-deutschen Partnerschaft stehen. Dabei unterstützen und fördern wir aktiv die Interessen unserer Mitglieder durch unser Netzwerk in Wirtschaft, Politik und der AmChams weltweit. AmCham Germany ermöglicht interkulturelles Verständnis, Zusammenarbeit und neue Investitionen durch die Grundsätze eines transparenten Dialogs, freien Handels und eines wettbewerbsfähigen und offenen Wirtschaftsklimas.

Kontakt AmCham Germany:
Patricia Limburg
Manager, Communications and Government Relations
T +49 929104-40
F + 49 929104-11
E plimburg(at)amcham.de
www.amcham.de
 

Patron and Executive Members

DLA Piper UK LLP
DLA Piper UK LLP

Member's Log-in

Username:Password:

Forgot Password?

US-German Internship Program